Transcimbrica 03/2020

Anfang dieses Jahres habe ich bereits geschrieben, einmal Teil dieses Abenteuers sein zu wollen. Ende Oktober habe ich mich nach einem kurzes Gespräch mit Harald Legner auf twitter dann tatsächlich angemeldet**!

Mir geht auf Grund des Wetters* ja noch ein weg die Muffe, aber wir werden sehen. In diesem Blog wird es durch den Winter also den ein oder anderen Beitrag bzgl. meiner Planung und Training zur #transcimbrica 2020 geben.

Eine Hürde habe ich bereits geschafft: Die Urlaubsplanung findet bei meinem Arbeitgeber immer erst im Januar statt. Solange wollte ich jetzt aber nicht warten und habe die mündliche Zusage für den Zeitraum bereits erhalten!

* 1339 Kilometer im März durch Dänemark … kann man mal machen!
** Platz 56 der Anmeldung! 😉

0

Transcimbrica 03/2019

Headerbild der Webseite
Bild von der Transcimbrica-Webseite

Ich habe jetzt so viele Berichte zur Tour gelesen, dass ich selber einmal an dieser Tour teilnehmen möchte! Jeder der auch nur ansatzweise mal eine ähnliche Ausdauertour gefahren ist, kann die Freude und die Leiden gut nachvollziehen.

Die Berichte sind zum Teil sehr persönlich, aber auch ehrlich und das ist es, was diese Berichte so lesenswert macht. Ich hoffe ihr habt beim Lesen so viel Begeisterung für die Tour, wie ich sie hatte.

Ich freue mich jetzt darauf, – nach meiner OP – demnächst wieder selber auf dem Sattel zu sitzen!

Hier geht es zu den Reiseberichten „Zum Nachzittern“ …

0