Eine Möwe mit Sehnsucht nach Meer (Tourbericht)

Eine Möwe mit Sehnsucht nach Meer

Romanschreiber werde ich (das „ich“ kommt jetzt etwas häufiger) wohl nicht mehr. Also „Sorry“ für die vielen „ich“, die gleich im Text vorkommen. 

Hier mein Bericht zur Tour 2019: 

piep – piep – piep … 4:30 Uhr, der Wecker reißt mich aus dem Schlaf. Ich wollte zwar relativ früh schlafen gehen, aber wie das so ist, zum Ende fallen einem noch tausend Dinge ein, die man „mal eben“ erledigen muss, bevor man dann wirklich im Bett liegt. Und so wurde aus 6 Stunden Schlaf am Ende nur gut 5 Stunden. 

Doch trotz der relativ überschaubaren Zeit an Schlaf bin ich sehr schnell „hellwach“ und bereite mich auf #MeinlängsterTag vor. Ja, heute wird mein längster Tag im Sattel werden. Ich stehe auf, begebe mich ins Bad und bereite mich vor. Habe ich mir das gut überlegt? Ich höre durch das offene Fenster, wie es draußen regnet und bin eher wenig begeistert. Ich öffne die Wetter-App und sehe, es wird noch bis min. 9 Uhr weiter regnen. Ich öffne das niederländische Regenradar und sehe, wie es auch dort den Tag über eher zum Nachmittag erst besser werden soll. Was jetzt? Nun, aufgeben ist keine Option! Die Übernachtung ist bezahlt und wenn ich die Wetteraussichten für den Abend und die kommenden Tage sehe, sind die Zweifel sehr schnell verschwunden.

„Eine Möwe mit Sehnsucht nach Meer (Tourbericht)“ weiterlesen
0