Friet Speciaal-Tour

Bildmaterial von komoot
Die „Fritten Spezial“-Tour Mitte August …

Friet Speciaal-Tour oder: Die Tour, auf der es alles, aber keine „Friert Speciaal“ gab?

Was haben ein Lastenrad, ein Birdy und drei Tourer gemeinsam? Alle hatten Bock „Friet Speciaal“ und so ging es um 09:00 Uhr los Richtung Roermond.

Sollte ich die Tour im kommenden Jahr noch einmal anbieten, werde ich diese jedoch umgekehrt fahren, denn in Roermond werden wir die Friet Speciaal sicherlich bekommen. Das „Rastaurant“ Oelespot restaurant café terras lag als letzter Punkt auf unserer Reise und eigentlich wollten wir dort nur eine Friet bestellen. Man hat aber irgendwie alles versucht uns das auszureden, es würde bis zu einer Stunde dauern, uns die Fritten zu bringen…

Ok, wir kommen auch bestimmt nicht wieder. Also demnächst die Runde anders herum planen und dann in Roermond futtern!

Ganz ohne wollten wir aber dann auch nicht und haben anschl. beim Athen Grill angehalten, wo wir sehr schnell und freundlich unser Essen bekommen haben. Und so lange das Handy „vodafone NL“ anzeigt, zählt das!

Danke an alle Teilnehmer der Tour!

Und jetzt mache ich mich an die finale Planung meiner Tour Richtung Meer…

Und für alle die es interessiert hier noch der Link zur Route bei komoot inkl. allen Fotos während der Tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.